Meisterbetrieb in Familientradition

Ehrliche Arbeit zu fairen Preisen

Autoservice Keck in Königslutter wurde im April 1996 von Kfz-Meister Eberhard Keck eröffnet. Die Entscheidung nach 20 Jahren beruflicher Erfahrung in der Kfz-Reparatur eine eigene Werkstatt zu gründen hatte viele Beweggründe. Ein ganz entscheidender Aspekt war sicherlich das Bestreben den in Nordamerika vorherrschenden Servicegedanken in Verbindung mit ehrlicher Arbeit zu fairen Preisen in Deutschland umzusetzen. So wurden den Kunden bereits von Anfang beispielsweise viele Leistungen als Sofortservice angeboten.

Eberhard Keck

Eberhard Keck

Kfz-Mechanikermeister seit 1987

Nach Lehre als Kfz-Mechatroniker und Meisterausbildung im KfZ-Techniker-Handwerk sowie beruflichen Ausflügen in die Bereiche Projektmanagement, Betriebswirtschaft und Vertrieb/Marketing in der Automobilzulieferbranche war 2016 die Zeit auch für Oliver Keck gekommen sich den alten Jugendtraum der eigenen Autowerkstatt zu erfüllen. Seit Februar 2017 hat Kfz-Meister Oliver Keck das alteingesessene braunschweiger Unternehmen Kurt Rauch (ehemaliger Bosch-Dienst) mitsamt dem bekannten, qualifizierten und kundenfreundlichen Werkstattteam als Nachfolger übernommen und umfirmiert. Autoservice Keck wird fortan also auch in Braunschweig nach dem bewährten Konzept aus Königslutter den Kunden mit umfangreichen Leistungen zu Diensten sein.

Oliver Keck

Oliver Keck

Kfz-Technikermeister seit 2005

Durch den umfangreichen Service, die gelebte Kundenfreundlichkeit und überzeugende Werkstattleistungen zeichnet sich Autoservice Keck seit nunmehr über 20 Jahren aus und hat sich so vom anfänglichen Ein-Mann-Betrieb zu zwei Unternehmen mit insgesamt 10 Mitarbeitern entwickelt. Alle Servicearbeiten werden Ihnen stets mit modernster Werkstattausrüstung, Diagnosetechnik und der richtigen Portion Begeisterung für die Automobiltechnik geboten.

Schnell und fachgerecht!